Kooperation: spielerisch angehen!

mein-kooperations-kritzelheftDas Thema Kooperation ist für uns ein sehr wichtiges Thema . Wir hatten verdammtes Glück. Obwohl wir im Nachhinein feststellten, dass wir uns möglicherweise so oder so über den Weg gerannt wären, war der Zeitpunkt einfach perfekt. Wortefinderin Sabine beschloss 2011, einen Lehrgang zu absolvieren. Die Gruppe war klein, die Themen sehr spezifisch und die Vorfreude groß. Eigentlich schon um einen Hauch zu spät, rauschte Impulsgeberin Barbara in den Seminarraum hinein. Ein Blick genügte und wir wussten, wir können miteinander. Was zu Beginn ein Bauchgefühl war, bestätigte sich später auf fachlicher, menschlicher und persönlicher Ebene. Andersmacher Max war schnell mit im Boot und die ersten gemeinsamen Kundenaufträge liefen reibungslos über die Bühne. Ja, so wollen wir weiter miteinander arbeiten, war das Credo der Stunde.

Nichts für schwache Nerven

Was wie das Drehbuch für einen schlechten Film klingt, wurde leider zur brutalen Realität: Ein Großauftrag, bei dem wir uns so richtig ins Zeug legten, ging den Bach runter. Der Auftraggeber, ein Start-up, begann schnell und wir begleiteten seine Gründung im Bereich Kommunikation intensiv. Doch ebenso schnell, wie er gestartet war, schlitterte er in Zahlungsschwierigkeiten und schlussendlich in den Konkurs. Wir mussten diese Talfahrt miterleben und standen da, am Rande des Abgrunds. Jede Menge unbezahlte Arbeitszeit und Fremdkosten, die zu begleichen waren. Bei uns war einer als Auftragnehmer und die anderen waren als Subunternehmer betroffen. Nach der ersten Schockstarre kamen wir in Bewegung und legten einen weiteren Grundstein – jenen zu unserer Kooperation, wie sie heute besteht.

Kooperation

Viele Gespräche ließen uns zusammenrücken und die Situation gemeinsam durchstehen. Jetzt erst recht, war die Devise. Aber es hätte auch anders ausgehen können. Wir hätten getrennte Wege gehen und mit bösen Blicken, Worten und Gedanken unser Unternehmerleben fortführen können … So, nun sind wir mittendrin im Thema Kooperationen.

Kooperations-Kritzelheft

In unserem Umfeld wird das Thema Kooperation viel diskutiert, denn es macht Sinn, die Kompetenzen zu bündeln, um am Markt zu bestehen. Im stillen Kämmerlein alleine vor sich hinzuwerkeln, wirkt auf Dauer demotivierend und mindert die Erfolgs- und Wettbewerbschancen.

Dieses „Kritzelheft“ kann Sie dabei unterstützen, sich mit dem Thema Kooperationen spielerisch auseinanderzusetzen. Es beschäftigt sich ausschließlich mit der persönlichen Ebene. Alles Weitere wie Rahmenbedingungen, das faktische Zusammenspiel, die Organisationsformen sowie Prozesse oder Administration sind aus unserer Sicht nachgelagert und im Kooperationsbildungsprozess abgebildet. Was auf keinen Fall fehlen darf: gemeinsam essen, trinken, lachen, blödeln, Spaß und Leichtigkeit. Erfahren Sie mehr über sich selbst, wie Sie erfolgreich an Kooperationen herangehen und wer wirklich zu Ihnen passt. Mit neuen Methoden, kreativen Tools und Spaß an der Sache unterstützen wir Sie dabei, die passenden Menschen zu finden – und nicht nur Ressourcen oder Lösungen.

Workshop – VOM ICH ZUM WIR

Das Workshopformat „Vom ICH zum WIR“ führt Sie durch einige Stationen des „Mein Kooperations-Kritzelheft“. Während 1,5 – 3 Stunden, je nach Bedarf, kann an einzelnen Verhaltensweisen, Einstellungen und Wünschen gearbeitet werden. In der Einzelreflexion oder im Austausch mit anderen.
Workshop VOM ICH ZUM WIR, Mein Kooperations-Kritzelheft

Print Friendly, PDF & Email